Ohrgeräusche:


Immer mehr Menschen leiden unter quälenden Ohrgeräuschen.

Meistens ist es ein Pfeifen, Klingeln oder Rauschen, das aus unerklärlichen Gründen entsteht.

Kommt das Geräusch z.B. aus dem rechten Ohr, verschließt man es mit dem rechten Zeigefinger möglichst dicht und zieht mit dem Daumen und Mittelfinger derselben Hand das Ohrläppchen seitlich nach hinten. Nach drei bis vier Sekunden ist das Geräusch dann meistens verschwunden. Der kleine Trick kann beliebig oft wiederholt werden.

 

Eine andere Methode ist:

Man konzentriert sich auf die Lautstärke des Ohrgeräusches. Gedanklich regelt man dann die Lautstärke des Ohrgeräusches, wie bei einem Radio, zurück.

Diese Methode wird täglich einige Minuten angewandt, bis das Ohrgeräusch verschwunden ist.

 

<< zurück zu Wissen